Florian ist jung und braucht das Geld Rotating Header Image

Die Schlagerwelt

Wie angekündigt habe ich mich in der letzten Woche weiter mit der Schreibung des Top-Hits beschäftigt. Da es in die Welt des Schlagers geht, entstammte meine musikalische Kost in der letzten Zeit also zu großen Teilen aus diesem Bereich. Als Ergänzung habe ich mir eine Playlist “Top 1.000 der letzten 30 Jahre” angelegt.

Durch die ständige Berieselung habe ich versucht Texte und Melodien so weit wie möglich zu verinnerlichen. Zwei Themenfelder die sich beim Schlager anbieten sind:

a) Party
b) Liebe

Je nachdem wofür man sich entscheidet kann man auf ein reichhaltiges Sortiment an beliebten Textelementen zurückgreifen. Ein paar Beispiele zu “Party Fragmenten”:

- auf die Pauke hauen
- Schwarte krachen lassen
- durchmachen
- nicht an morgen denken
- einschenken
- Sorgen vergessen
- Sause machen
- ein Fass anzapfen
- von einem Ort zum anderen ziehen
(z.B. von Blankenese bis nach Wuppertal)

Es scheint wichtig zu sein im Text für ein “wir” Gefühl zu Sorgen. Der Refrain ist extrem eingängig und animiert zum lauten mitsingen.

Hier einige beliebte Bausteine aus dem weiten Themenfeld der Liebe:

- Sehnsucht
- Feuer (z.B. der Sehnsucht)
- Liebe
- Wunder (z.B. der Liebe)
- treu sein
- zusammen durchs Leben gehen
- exotische Regionen
- direkte Anrede der “Zielperson”
- eine Sünde begehen
- Französisch/Spanisch/Italienisch in Fragmenten im Refrain

Ich hatte mich vorerst für die Richtung “Liebe” entschieden, und versucht einen Text zu schreiben der möglichst viele Stichworte abdeckt. Auch ein erstes Einsingen hat schon stattgefunden. Weiter gehen kann es aber erst in einer Woche, da der Mensch mit der Einsing-Ausstattung vorerst verhindert ist.

  • Share/Bookmark

Comments are closed.