Florian ist jung und braucht das Geld Rotating Header Image

Gewinne und Verluste

Folgendes ist zu verzeichnen: Bereits am Mittwoch konnte ich die Gewinner der George W. Bush Postkartenaktion ermitteln. Die beiden strahlenden Preisträger Felix F. aus Berlin, und Jürgen K. aus Karlstadt wurden benachrichtigt und  können den Preis in den nächsten Tagen in Empfang nehmen. In der Phantasie überreiche ich ebenfalls einen dieser großformatigen symbolischen Schecks.

Den Preis für den unschönsten Aktienkauf habe ich mir in dieser Woche verdient. Nach der lustigen FAZ Börsenspielerei dachte ich mir, dass ich jetzt mal mit echtem Geld was machen muss.

Klar, dass ich davon überhaupt keine Ahnung habe. Deshalb musste ich mich in diversen Internetforen erst einmal inspirieren lassen. Meine Wahl fiel dann auf die tolle Infineon Aktie. Laut der meisten Forumsmenschen eine Aktie mit Entwicklungspotenzial (nach oben). Im letzten Sommer noch bei 6 Euro – jetzt bei 71 Cent sollte man nach Meinung der Freizeitbroker jetzt zuschlagen.

Also los. Um erstmal langsam anzufangen habe ich 300 dieser Aktien gekauft. Als Bonus für den ersten Trade gibt die netbank mir 30 Euro. Ich dachte also, dass da nicht viel schiefgehen kann.

Als ich am nächsten morgen vom plärrenden Radiowecker aus dem Schlaf gerissen wurde, wusste die Nachrichtendame davon zu berichten, dass es der Infineon Tochter Quimonda nicht gut geht und Insolvenz angemeldet hat. Entsprechend ging der Kurs an diesem Tag weiter bergab. Naja. Mal sehen, wie es in den nächsten Tagen weiter geht.

  • Share/Bookmark

4 Comments on “Gewinne und Verluste”

  1. #1 Andreas
    on Jan 26th, 2009 at 9:35 am

    Pennystock Infineon… damit wirst du kaum reich, besser jetzt mit wenig Verlust wieder raus ;)

  2. #2 rob
    on Jan 26th, 2009 at 1:00 pm

    Aktientipp: Nordex
    Infineon Aktien ist aber auch echt zu super. :-D

  3. #3 admin
    on Jan 26th, 2009 at 1:12 pm

    ich glaub auch – besser schnell verkaufen … Allerdings echt ärgerlich, dass ich da direkt so ins Klo greifen muss. Naja – die nächsten Aktien sind aber schon geordert.

  4. #4 Chatou
    on Jan 29th, 2009 at 7:42 am

    Qimonda, nicht Quimonda.
    Auch bei Aktien gilt im Uebrigen: der Teufel sch… immer auf den groessten Haufen. Wer mit wenig Geld in Zocker-Papiere investiert, der kann nicht gewinnen, da ist Roulette mit 1/2 bei Schwarz/Rot die bessere Variante.