Florian ist jung und braucht das Geld Rotating Header Image

Pfandspende

Eine ganz hervorragende Form der Unterstützung kam mir heute von Sandra zuteil. Seit Wochen sammelten sich bei ihr die Pfandflaschen. Aus Platzmangel mussten die schon im Treppenhaus zwischengelagert werden. Weil das auf die Dauer kein tragbarer Zustand ist, hat sie mir angeboten das Pfandgut als Spende anzunehmen. So ein Verhalten ist zur Nachahmung empfohlen! Wer also in Berlin wohnt und seine gesammelten Pfandflaschen als Belastung empfindet der sollte ruhig bescheid geben.

Der Erlös aus dieser Aktion sind immerhin 4,88 Euro. Eine sehr gute Sache.

  • Share/Bookmark

Comments are closed.