Florian ist jung und braucht das Geld Rotating Header Image

Ein neuer Anfang

Nach dem unglücklichen Ausflug in die verlockende Welt des Glücksspiels habe ich mich wieder seriöseren Möglichkeiten der Geldbeschaffung zugewandt. Die Sammlung von Pfandflaschen hat immerhin die Summe von 2,31 Euro gebracht. Allerdings abzüglich 2,03 Euro für benötigte Erfrischungsgetränke. Bleibt ein Erlös von 28 Cent.

Pfandbon

  • Share/Bookmark

2 Comments on “Ein neuer Anfang”

  1. #1 rob
    on Sep 15th, 2008 at 1:16 pm

    also, das Pfandprojekt ist langwierig. Habe von meinem Bürofenster eine gute Sicht auf die hiesigen Mülltonnen. bei der Beobachtung diverse Nebenerwerbsakteure auf dem weg von Hartz4 zur ersten Million scheint mir, dass diese seit einigen Jahrzehnten recht erfolglos versuchen an die erste Mio zu kommen. mein Vorschlag: in jede Pfandbuddel eine 1-Dollar-Note einführen und die Dinger dann als Limited-Edition für 1 Euro an Liebhaber verscherbeln.
    Edition auf 1.000 Stück beschränken, mit Edding nummerieren. Erwarteter Erlös: Ca. 250,00 EUR.
    Schöner Nebeneffekt: 1.000 Flaschen wollen vorab geleert werden.
    Nur zu.

  2. #2 Wer?Na!
    on Sep 17th, 2008 at 3:20 pm

    Also bei uns sammelt sich immer so viel Leergut, dass ich einen Satz heiße Ohren bekomme. Die Spende kann beim Besuch der Heimat gerne abgeholt werden. ;-)